• Mittwoch 22.09.2021 19:30 SC Waldgirmes : Türk Gücü Friedberg 2:2
  • Samstag 25.09.2021 15:00 SC Waldgirmes : VFB Ginsheim 0:3
  • Samstag 25.09.2021 13:00 JFV Aulatal : SC Waldgirmes U19 1:3
  • Sonntag 26.09.2021 15:00 SG Kinzenbach : SC Waldgirmes U23 1:4
  • Mittwoch 29.09.2021 19:00 SV Rot-Weiss Hadamar : SC Waldgirmes

2:2 Unentschieden im temporeichen Nachholspiel in der Hessenliga gegen Friedberg.
Gegen den VFB Ginsheim gab es dann einen "gebrauchten Tag" für die Erste Mannschaft und eine 0:3 Niederlage samt Roter Karte gegen Lukas Fries.
Nächste Woche ist dann erneut eine Englische Woche, der SC spielt mittwochs in Hadamar.

Für die SCW U23 ging es am Sonntag in der Verbandsliga zum Derby nach Kinzenbach, alle Tore fielen in der zweiten Halbzeit, die U23 ging mit 4:1 als Sieger vom Platz.

Die U19 konnte am Samstag in der Verbandsliga das Auswärtsspiel bei der JFV Aulatal mit 3:1 für sich entscheiden.

PS: die Datenerhebung am Eingang via Luca-App/HFV-Zettel ist seit letztem Wochenende nicht mehr nötig!

Der SC Waldgirmes hofft auf ihre Unterstützung und interessante Spiele! Presseschau ->

Presselinks

 

SCW I

Lotto Hessenliga

SCW I

Lotto Hessenliga

SCW U23

Verbandsliga
Hessen Mitte

VRM-Gruppe:

Anzeiger
Vorbericht / Nachbericht Vorbericht / Nachbericht Vorbericht / Nachbericht 
Gießener Allgemeine Vorbericht / Nachbericht Vorbericht / Nachbericht Vorbericht / Nachbericht
Torvideos SCW Videos    
Fussball.de Spieltag & Tabelle HL   Spieltag & Tabelle VL
Fupa Spielplan & Tabelle HL   Spielplan & Tabelle VL

 

 

SallerShop 200x69

 

 

Livestream der SCW-Hessenliga-Heimspiele!

Der Livestream des SCW wird präsentiert von unserem Partner Autohaus Ford Krahn aus Gießen, dessen Geschäftsführer Thomas Weber in Waldgirmes wohnhaft ist.

 

Autohaus Krahn

 

Den Livestream findet man unter http://scwaldgirmes.de/live2.html 

 

 

Kurzvorschau

Am Mittwoch steht für den SCW I das Nachholspiel in der Hessenliga gegen Friedberg auf dem Programm. Danach folgt am Samstag das nächste Heimspiel, wenn der VFB Ginsheim zu Gast ist.
Nächste Woche ist dann schon die nächste Englische Woche, der SC spielt mittwochs in Hadamar.

Für die SCW U23 geht es am Sonntag in der Verbandsliga zum Derby nach Kinzenbach.

Die U19 hat am Samstag in der Verbandsliga ein Auswärtsspiel bei der JFV Aulatal.


Generierte Berichte von Fussball.de

Lotto Hessenliga Gr. B: SC Waldgirmes – VFB Ginsheim, 0:3 (0:1), Lahnau

Auf dem Papier hatte der SC Waldgirmes im Vorfeld der Partie gegen die Ginsheimer wie der klare Sieger ausgesehen. Auf dem Platz sah es jedoch anders aus, und die Waldgirmeser mussten eine überraschende 0:3-Pleite hinnehmen. Dem VFB Ginsheim gelang ein Husarenstreich, indem dem Favoriten eine Niederlage beigebracht wurde.

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Daniel Thur für den Gast zur Führung (44.). Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Team von Coach Matthias Güldener, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Mario Schappert setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Felix Erben und Robin Dirk Fuerbeth auf den Platz (61.). Alexander Scholz erhöhte für die Ginsheimer auf 2:0 (85.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Haris Jakubovic, der das 3:0 aus Sicht des VFB Ginsheim perfekt machte (88.). Am Ende standen die Ginsheimer als Sieger da und entführten damit drei Punkte aus Lahnau.

Der Patzer der Waldgirmeser zog im Klassement keine Folgen nach sich. Vier Siege, drei Remis und zwei Niederlagen hat die Heimmannschaft momentan auf dem Konto.

Der VFB Ginsheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die drei ergatterten Zähler hatten für die Ginsheimer das Verlassen der letzten Tabellenposition zur Folge. Der VFB Ginsheim fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal gingen die Ginsheimer in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Nächster Prüfstein für den SC Waldgirmes ist auf gegnerischer Anlage der SV Rot-Weiss Hadamar (Mittwoch, 19:00 Uhr). Der VFB Ginsheim misst sich am gleichen Tag mit dem SV Zeilsheim.

 

Lotto Hessenliga Gr. B: SC Waldgirmes – VFB Ginsheim (Samstag, 15:00 Uhr)

Der SC Waldgirmes will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Ginsheimer ausbauen. Die Waldgirmeser gewannen das letzte Spiel gegen den SV Zeilsheim mit 5:1 und liegen mit 14 Punkten weit oben in der Tabelle. Gegen den TUS Dietkirchen kam der VFB Ginsheim im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Der SC Waldgirmes weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Ginsheimer im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 19 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Lotto Hessenliga Gr. B.

Die Hintermannschaft des Teams von Trainer Matthias Güldener ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der Waldgirmeser mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VFB Ginsheim schafft es mit zwei Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der SC Waldgirmes zwölf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Bei den Waldgirmeser sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der Gastgeber das Feld als Sieger, während die Ginsheimer in dieser Zeit sieglos blieben.

Keine leichte Aufgabe für den VFB Ginsheim. Der SC Waldgirmes hat zwölf Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für die Ginsheimer aber endlich der erste Saisonsieg her!

 

VL Gr.Mitte: SG Kinzenbach – SC Waldgirmes II, 1:4 (0:0), Heuchelheim

Die SG Kinzenbach steckte gegen die Reserve des SC Waldgirmes eine deutliche 1:4-Niederlage ein.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Justin Schweitzer brachte den Ball zum 1:0 zugunsten der SC über die Linie (48.). In der 61. Minute brachte Henrik Keller den Ball im Netz der Gäste unter. Javier Recio-Perez, der von der Bank für Schweitzer kam, sollte für neue Impulse bei Team von Coach Thorsten Schäfer sorgen (70.). Dennis Hinz trug sich in der 76. Spielminute in die Torschützenliste ein. Doppelpack für den SC Waldgirmes II: Nach seinem ersten Tor (84.) markierte Recio-Perez wenig später seinen zweiten Treffer (90.). Zum Schluss feierte die SC einen dreifachen Punktgewinn gegen die SG Kinzenbach.

Große Sorgen wird sich Oliver Dönges um die Defensive machen. Schon 16 Gegentore kassierte die SG Kinzenbach. Mehr als 3 pro Spiel – definitiv zu viel. In der Tabelle liegt das Heimteam nach der Pleite weiter auf dem zehnten Rang. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SG Kinzenbach bei.

Der SC Waldgirmes II bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem 14. Platz. Die SC fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Zuletzt war bei SC Waldgirmes II der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Kommende Woche tritt die SG Kinzenbach bei SV 1913 Niedernhausen an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt die SC Heimrecht gegen den FC Waldbrunn.

 

VL Gr.Mitte: SG Kinzenbach – SC Waldgirmes II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des SC Waldgirmes will nach vier Spielen ohne Sieg bei der SG Kinzenbach endlich wieder einen Erfolg landen. Die SG Kinzenbach gewann das letzte Spiel gegen den FC Waldbrunn mit 2:1 und belegt mit acht Punkten den zehnten Tabellenplatz. Die SC kam zuletzt gegen den FV 09 Breidenbach zu einem 2:2-Unentschieden.

Die Bilanz der bisherigen Saison der SG Kinzenbach kommt ausgeglichen daher: Jeweils zwei Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert.

Nach sechs Spielen verbucht der SC Waldgirmes II einen Sieg, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Gewinnen hatte bei Gast zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück.

Aufpassen sollte die SC auf die Offensivabteilung der SG Kinzenbach, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Auf dem Papier ist der SC Waldgirmes II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

...

Autor/-in: FUSSBALL.DE

 

Kategorie: Fussball