SC 1929 Waldgirmes

Spieltag SCW I/U23/U19 KW20 2018

  • Samstag 19.05.2018 11:30 SC Waldgirmes U19 : FSG Gudensberg 7:0
  • Samstag 19.05.2018 16:00 SC Waldgirmes : SC Vikt. Griesheim 6:1
  • Sonntag 20.05.2018 15:00 FC Ederbergland II : SC Waldgirmes U23 2:1
  • Dienstag 22.05.2018 18:30 FC Cleeberg : SC Waldgirmes 0:3 (Kreispokalfinale)

Am Samstag 19.5.2018 stand für den SCW in der Hessenliga das letzte Heimspiel dieser Runde an, gemeinsam mit Fans & Mannschaft wurde ein schöner Heimsaisonabschluß und die überaus erfolgreiche Saison, in welcher der SCW als bester Aufsteiger in den Top 5 der Liga landen wird, gefeiert.

Presseschau unter "weiterlesen"

Presselinks zum Wochenende

 

SCW I
Lotto Hessenliga

SCW U23
Gruppenliga GI/MR

WNZ
Vorbericht / Nachbericht Vorbericht / Nachbericht
Gießener Allgemeine
Gießener Allgemeine
Vorbericht / Nachbericht 
Interview mit Leif
Vorbericht / Nachbericht
Gießener Anzeiger / Fupa
Anzeiger
Vorbericht / Nachbericht Vorbericht / Nachbericht
Fupa Südhessen Vorbericht / Nachbericht  
Torgranate Vorbericht / Nachbericht  
Ballraum.de Vorbericht / Nachbericht  
Fussball.de
Fussball.de
Spieltagslink Spieltagslink

 

SallerShop 200x69

 

 

SC Waldgirmes – Viktoria Griesheim 6:1 (3:0)

Spielbericht KK für SCWaldgirmes.de und Gießener Allgemeine:

Im seinem letzten Heimspiel der Saison zeigte der SC Waldgirmes nochmals jede Menge Spielfreude und letztendlich einen würdigen Abschied von Vereinslegende Leif Langholz sowie Jura Gros und Yannick Hardt. Mit dem 6:1 Sieg über Viktoria Griesheim haben die Lahnauer auch den fünften Tabellenplatz zum Saisonende sicher eingefahren.

Die Partie war im Prinzip schon nach 20 Minuten entschieden, von den ersatzgeschwächten Gästen, die mit einem Sieg den Klassenerhalt sicher gehabt hätten, kam offensiv fast nichts und hinten ließen die Südhessen immer wieder Lücken offen, die die Waldgirmeser gnadenlos ausnutzten. Schon nach 5 Minuten traf SC-Eigengewächs Tolga Duran, der erst zwei Gegenspieler aussteigen ließ und dann aus gut 20 Metern trocken abzog. Nach einem Foul an dem diesmal offensiv aufgestellten Nico Strack im Strafraum gab es folgerichtig einen Foulelfmeter, welchen Volkan Öztürk sicher verwandelte (11.). Das 3:0 erzielte erneut Tolga Duran, der ins lange Eck zielte und Griesheims Keeper Czirbus keine Abwehrchance ließ. Bis zur Halbzeit hätte das Team von Daniyel Bulut die Führung sogar noch ausbauen können, doch Schneider und Azizi scheiterten an Czirbus bzw. der Latte.

In der zweiten Halbzeit war die einzige Spannung, wann denn endlich der spielende Co-Trainer Leif Langholz aufs Spielfeld kommen würde, um seinen Abschied vor den heimischen Fans zu feiern. „Ich hatte richtig Schiss vor diesem Tag und hätte mich am liebsten krank gemeldet, das geht mir heute unwahrscheinlich nahe“ ging der 33jährige offen mit seiner Gefühlswelt um. Als er dann endlich nach 72 Minuten mit Tränen in den Augen durch ein Spielerspalier aufs Feld kam stand es mittlerweile 5:1, Volkan Öztürk und Oliver Schmidt erzielten die weiteren Tore für den SCW, auf der Gegenseite traf El Fahfouhy zum zwischenzeitlichen 4:1. Die SCler wollten Langholz zum Abschied mit aller Macht noch ein Tor auflegen, was kurz vor Abpfiff dann auch unter dem Jubel aller Zuschauer gelang. Noch Minuten nach dem Abpfiff feierten die „SCW Supporters“ den 12 Jahre für den SCW spielenden und mit über 200 Toren in Hessen- und Verbandsliga jahrelang überzeugenden Stürmer. Im vollbesetzten SC-Sportheim wurden Langholz sowie Jura Gros und Yannick Hardt dann noch vom Sportliche Leiter Björn Velten und weiteren Vorstandsmitgliedern offiziell verabschiedet, beim gemeinsamen Pokalfinalschauen wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Für den SCW geht es am Freitag noch nach Hadamar, auf die Tabelle wird das Spiel aber keine Auswirkungen mehr haben, der fünfte Tabellenplatz ist den Lahnauern nicht mehr zu nehmen, mit dem sie natürlich auch bester Aufsteiger der Saison sein werden. „Es spiegelt im Prinzip die gesamte Saison wider, dass meine Mannschaft in einem Spiel, in dem es für sie eigentlich um nichts mehr geht, noch einmal alles gibt und eine so tolle Leistung abruft. Die Jungs haben ein klasse Spiel gemacht“, lobte SCW-Trainer Daniyel Bulut sein Team hinterher.

Waldgirmes: Grutza – Hardt (59. Höhn), Lang, Schmidt (72. Langholz) – Siegel, Azizi, Golafra, Öztürk – Schneider, Strack, Duran (46. Gros).

Griesheim: Czirbus – El Fahfouhy, Jukovic, Schumacher, Araujo da Silva – Jung (49. Park), Walter – Makengo (72. Blessing), Caglar, Kim – Stork (49. Aldemir).

Schiedsrichter: Bauer (Obermelsungen)

Zuschauer: 220 

Tore: 1:0 Duran (5.), 2:0 Öztürk (11., Foulelfmeter), 3:0 Duran (18.), 4:0 Öztürk (54.), 4:1 El Fahfouhy (61.), 5:1 Schmidt (66.), 6:1 Langholz (88.) 

gelbe Karte: Siegel (Waldgirmes)

.

Kurzvorschau

Am Samstag 19.5.2018 steht für den SCW in der Hessenliga das letzte Heimspiel dieser Runde an, daher wollen wir gemeinsam mit Fans & Mannschaft einen schönen Heimsaisonabschluß und die überaus erfolgreiche Saison, in welcher der SCW als bester Aufsteiger in den Top 6 der Liga landen wird, feiern.

Beim Torwandschießen suchen wir an diesem Tag die treffsichersten jungen und alten Fans, als Preise gibt es u.a. VIP-Karten für ein Heimspiel der HSG Wetzlar und vieles mehr zu gewinnen.

Nach dem Spiel gegen Viktoria Griesheim und der Pressekonferenz wird die Spielerverabschiedung des SCW I stattfinden. 

Im Anschluss zeigen wir dann auf der großen Leinwand das DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München.

 

 

Koehler2018
Partner

Trikotsponsor

Werbepartner SCW

Werbepartner SCW