SC 1929 Waldgirmes

Spieltag SCW I/U23/U19 KW40 2017

  • Dienstag 03.10.2017 15:00 Bayern Alzenau : SC Waldgirmes 0:0
  • Mittwoch 04.10.2017 19:00 SC Waldgirmes U23 : TSG Wieseck 5:0
  • Samstag 07.10.2017 15:00 SC Waldgirmes : SV Steinbach 2:2
  • Sonntag 08.10.2017 15:00 FC Cleeberg : SC Waldgirmes U23 2:2

Presselinks inkl. "Die Kapitäne haben das Wort" etc. unter "weiterlesen" -->

Presselinks (folgen nach und nach):

  • Samstag 07.10.2017 15:00 SC Waldgirmes : SV Steinbach 2:2
  • Sonntag 08.10.2017 15:00 FC Cleeberg : SC Waldgirmes U23 2:2

WNZ Vorbericht SCW I
WNZ Vorbericht SCW U23
WNZ Spielbericht SCW I
WNZ Spielbericht SCW U23
Gießener Anzeiger / Fupa Vorbericht SCW I
Gießener Anzeiger / Fupa Spielbericht SCW I
Gießener Anzeiger / Fupa Spielbericht SCW U23
Gießener Allgemeine Vorbericht SCW I
Gießener Allgemeine Vorbericht SCW U23
Gießener Allgemeine Spielbericht SCW I
Gießener Allgemeine Spielbericht SCW U23
Osthessennews Vorbericht SCW I
Osthessennews Spielbericht SCW I
Torgranate Vorbericht SCW I
Torgranate Spielbericht SCW I

  • Dienstag 03.10.2017 15:00 Bayern Alzenau : SC Waldgirmes 0:0
  • Mittwoch 04.10.2017 19:00 SC Waldgirmes U23 : TSG Wieseck 5:0

Beide Herrenteams mit deutlich besseren Leistungen, als wenige Tage zuvor am Wochenende. Die "Erste" mit einem Achtungserfolg beim Topteam aus Alzenau. Die U23 mit einem klaren Sieg über die TSG Wieseck, der sogar noch hätte höher ausfallen können.

WNZ Vorbericht SCW I
WNZ Spielbericht SCW I
WNZ Spielbericht SCW U23
Gießener Anzeiger / Fupa Vorbericht SCW I
Gießener Anzeiger / Fupa Spielbericht SCW I
Gießener Anzeiger / Fupa Spielbericht SCW U23
Gießener Allgemeine Spielbericht SCW I
Gießener Allgemeine Spielbericht SCW U23

SallerShop 200x69

 

 


Kurzvorbericht:

Nach den beiden Auswärtsspielen in Dreieich und Alzenau steht für den SCW ein Heimspiel gegen den SV Steinbach auf dem Programm.
Die SCW U23 muss nach zwei Heimspielen mal wieder auswärts ran, es geht zum Derby zum FC Cleeberg

Nachdem der SCW zuletzt bei den beiden Topteams aus Dreieich und Alzenau auswärts antreten musste kommt nun mit dem SV Steinbach ein Team aus dem Tabellenkeller nach Waldgirmes. Die Osthessen starteten mit einem 1:1 gegen Spitzenreiter Lehnerz sowie einem 3:2 Auswärtserfolg in Watzenborn vielversprechend in die Runde, konnten in den 8 Spielen danach allerdings nur noch ein mageres Pünktchen gegen Ederbergland holen, weshalb man den Anschluss nach oben schon ein wenig verpasst hat. Umso wichtiger also für den SCW im Kampf um den Klassenerhalt gegen einen unter Druck stehenden Gegner voll konzentriert ins Spiel zu gehen, denn die Punkte bekommt man bekanntlich nicht geschenkt. Verbesserungswürdig ist definitiv die SC-Offensive, die die letzten Wochen zu viele „Nullnummern“ im Buch stehen hat, in den Auswärtsspielen in Willingen Lehnerz. Dreieich sowie Alzenau gelangen dem SCW keine Tore. Hoffnung macht aber, das man in den Heimspielen bisher immer trag.

Bei der SCW U23 setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort, auf Sieg folgt Niederlage, folgt Sieg, folgt….
Mit 19 Punkten nach 10 Spielen steht man sehr gut platziert im Verfolgerfeld der Gruppenligaspitze. Die Spitze im Blick, der Abstand auf die Abstiegsränge ist schon recht deutlich, so lässt es sich eigentlich relativ entspannt in die nächsten Partien vorrausschauen.
Erfreulich bei der SCW U23: man ist mit 32 Toren das treffsicherste Team der Liga!
Die nächsten Partien finden gegen Cleeberg (11.) und Leusel (12.) statt.


Der Kapitän des SCW I hat das Wort

Lang Dennis 2017Liebe Fans vom SCW, Mitglieder und Gäste!
endlich rollt der Ball wieder auf heimischem Rasen, nachdem zwei Auswärtsspiele zu bestreiten waren, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Am Freitagabend der vergangenen Woche reisten wir gegen den amtierenden Hessenmeister an und boten den mitgereisten Zuschauern aus Waldgirmes eine unterirdische, desolate Leistung, die alles hat vermissen lassen, was uns in dieser Saison stark gemacht hat. Wir waren nicht mal mehr in der Lage, nach einem 0:4 Rückstand in der Halbzeit Schadensbegrenzung zu betreiben. Endresultat war ein blamables 0:7.
Nach dieser hohen Niederlage wurde uns schmerzhaft bewusst, was unseren Spielstil ausmacht und was uns in den vergangen Wochen stark gemacht hat. Eine unglaublich hohe Laufleistung, sowie der Wille für die Mannschaft bis an die eigene Belastungsgrenze zu gehen, waren die Grundvoraussetzungen für den darauf aufbauenden spielerischen Glanz. Ohne etwas an der Niederlage schön reden zu wollen war dies eine wichtige Lehrstunde und der richtige Zeitpunkt, um zu realisieren, dass wir nach wie vor ein Aufsteiger sind, der mühsam und akribisch arbeiten muss, um Erfolg zu haben.
Die richtige Antwort lieferten wir aber bereits vier Tage später gegen einen weiteren Aufstiegsaspiranten aus Alzenau. Hier legten wir die eben genannten Tugenden an den Tag und erspielten uns einen verdienten und leistungsgerechten Punkt.
Nach den vergangenen 3 Partien können wir zwei Unentschieden und eine Niederlage bilanzieren, was uns dazu leitet, heute gegen den SV Steinbach gierig auf 3 Punkte zu sein. Dass in dieser Liga ein Sieg keinesfalls fest einzuplanen ist, sollte jedem, der die Ergebnisse in der Hessenliga verfolgt, bewusst sein. Deshalb ermahne ich jeden, der heute einen „Pflichtsieg“ fordert, diesen nicht planlos anrennend oder ungeduldig zu erwarten. Jede Mannschaft hat ihre Qualität und ist, egal auf welchem Platz sie aktuell in der Tabelle steht, ein ernst zu nehmender Gegner, den es erst einmal zu schlagen gilt. Daher brauchen wir heute Ihre volle Unterstützung am Seitenrand, um im fünften Heimspiel in Folge ungeschlagen zu bleiben

Mit sportlichen Grüßen
Dennis Lang


Der Kapitän der SCW U23 hat das Wort

Hoehn Torben 2017Liebe Gäste, liebe SCW Anhänger,
auch die letzten Spiele haben wieder gezeigt: die U23 ist noch keine Spitzenmannschaft.
Nach der bisher besten Saisonleistung gegen Schröck mit dem auch in der Höhe verdienten Ergebnis von 5:0 konnten wir es leider erneut nicht schaffen mit einem positiven Resultat gegen Watzenborn Steinberg nachzulegen, um uns so endgültig in der Spitzengruppe festzusetzen. Vielleicht fehlt hier ein wenig die Erfahrung, wie man mit solchen Spielen wie gegen Schöck umgeht. Wird es doch meistens eine Woche später dadurch nicht einfacher an die Leistung aus der Vorwoche anzuknüpfen.
Für die anstehenden Spiele gegen die TSG Wieseck und den FC Cleeberg geht es nun darum, unsere guten Leistungen, die wir phasenweise gezeigt haben, zu konservieren.
Dabei gilt es nicht immer nur darum spielerisch zu überzeugen, sondern sich in erster Linie über die Zweikämpfe ins Spiel hineinzuarbeiten. Es ist nun mal so, dass wir in jedem Spiel an unsere Leistungsgrenze gehen müssen. Auch uns jungen Kerlen wird in dieser Liga nichts geschenkt.
Nach dieser englischen Woche sind dann die Weichen gestellt für diese Runde und man wird sehen wo die Reise hingeht. In dieser Saison ist einiges möglich und das wollen wir auf die Platte bringen, um uns für den Aufwand, den wir unter der Woche betreiben, zu belohnen. 
In diesem Sinne…NUR DER SCW!

Torben Höhn, SCW U23

 

(c) Texte: www.SCWaldgirmes.de

Partner

Trikotsponsor

Werbepartner SCW

Werbepartner SCW