SC 1929 Waldgirmes

SC Waldgirmes - JHV Nachbericht 2017

Nachbericht zur Jahreshauptversammlung des SC Waldgirmes 2017

Die mit etwa einhundert Mitgliedern gut besuchte Jahreshauptversammlung des SC 1929 Waldgirmes fand Mitte Februar im SC-Vereinssportheim statt.

Zu Beginn der Versammlung lieferte der Erste Vorsitzende Wolfgang Schmitt in seinem Jahresbericht einen ausführlichen Überblick der Geschehnisse aller Abteilungen ab, zu denen neben den Fußballern auch die Sparten Tischtennis, Skigymnastik, Radsport und Damengymnastik zählen. Schmitts Dank galt vor allem den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern des über 750 Mitglieder zählenden Vereins, ohne die der SCW weder den Spitzenamateursport noch den Breitensport stemmen könnte.

Björn Velten startete für die Sportliche Leitung den Reigen der Berichte aus den einzelnen Abteilungen. In der vergangenen Runde konnten beide Herrenmannschaften in der Verbandsliga und Gruppenliga sehr gute Platzierungen erreichen. Die „Erste“ landete am Ende auf dem dritten Rang und gehörte somit zu den Spitzenteams der Liga. Diese Saison möchte man natürlich noch weiter oben landen und im besten Fall den aktuellen ersten Rang bis zum Ende behalten.

Die U23 überraschte letzte Saison äußerst positiv und erreichte ebenfalls Rang 3. Nach einigen Abgängen älterer, gestandener Spieler zum Sommer kam die weiter verjüngte Elf diese Saison noch nicht so in Tritt, Ziel Nummer 1 muss natürlich der Klassenerhalt sein, der noch lange nicht in „trockenen Tüchern“ sei.

Erfreulich ist die Entwicklung, dass in den letzten Jahren jede Menge Talente aus der eigenen Jugend erfolgreich den Sprung in die Zweite oder gar Erste Mannschaft schaffen konnten.

Die beiden Trainer Peter Bätzel und Mario Schappert gaben ihrerseits einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, sowie einen Ausblick auf die Rückrunde.

Der Bericht der Jugendabteilung des SCW fiel sehr positiv aus, alle Altersklassen konnten –bis auf die B-Junioren- besetzt werden, manche sogar mit zwei Mannschaften (A & D).
Die Zusammenarbeit mit den Nachbarn der TSG Dorlar in den mittleren Altersklassen (C & D) verlief so gut, dass man über eine Ausweitung der Kooperation nachdenkt.

Karsten Beer führt den Erfolg in der Jugendarbeit unter anderem auch darauf zurück, dass seitens des Vereins Wert auf gut ausgebildete Trainer gelegt wird, dass Freizeitangebote über den Fußball hinaus für Eltern und Kinder organisiert werden und dass der Verein seine jungen Spieler aktiv bei der Suche nach Ausbildungs- oder Praktikumsplätzen unterstützt.

Die älteste Juniorenmannschaft. das Team der „A1“, blickt auf zwei höchst unterschiedliche Halbjahre in 2016 zurück: konnte man im ersten Halbjahr viele Erfolge gekrönt mit der Meisterschaft in der Verbandsliga Nord feiern, so musste man im zweiten Halbjahr nach dem Aufstieg feststellen, dass in der Hessenliga ein „anderer Wind weht“. Der Klassenerhalt scheint dort nicht mehr erreichbar zu sein, wenn gleich sich die jungen Spieler Stück für Stück weiterentwickeln und sicher wieder Einige im Sommer den Sprung in den Herrenkader des SC meistern werden.

Im Bereich Tischtennis hat sich die Kooperation mit dem TSV Atzbach schon seit einigen Jahren etabliert. Die von Petra Schmitt-Lepper geführte Abteilung stellt vier Herrenmannschaften sowie eine Jugend- und eine Schülermannschaft.

Auch in den Breitensportarten der Fahrradgruppe, Skigymnastik und Gymnastikdamen läuft beim SC alles rund. Weitere Veranstaltung wie die selbst ausgerichtete Faschingsparty, der „Tanz in den Mai“ und das Oktoberfest sind fester Bestandteil des kulturellen Programms in Waldgirmes.

Den Abteilungsberichten folgten der Kassenbericht von Achim Lepper, sowie die Entlastung des Vorstands durch die Mitglieder.

Neben den Berichten des Vorstandes und der einzelnen Abteilungen standen zahlreiche Ehrungen auf dem Programm.

 

SCW Ehrungen 2017 60-70 Jahre
 
Obwohl es die Vereinssatzung gar nicht vorsieht hatte sich der Vorstand dazu entschieden erstmals auch alle Mitglieder zu ehren, die schon über 60 Jahre dem SCW die Treue gehalten haben. Dies waren:

Friedel Becker
Günter Bill
Rudi Bill
Otmar Gerlach
Horst Gröger
Florian Gründler
Heinz Hofmann
Klaus Jung
Klaus Jung
Rolf Keil
Hans-Günter Lepper
Helmut Lepper
Karl Masak
Peter May
Horst Paul
Ewald Rauber
Horst Rauber
Werner Rauber
Erich Rossmanith
Theo Ruhl
Erhard Rühl
Friedel Schmidt
Gerhard Schmidt
Gunter Schmidt
Helmut Schmidt
Klaus Schmidt
Oswald Schmidt
Richard Schmitt
Ingo Schweickert
Horst Wallwaey
Helmut Weixler
Franz Zinn
 
An der Spitze der großen geehrten Gruppe standen Alfred Hofmann und Werner Gerhardt, welche beide sogar die 70-jährige Vereinsmitgliedschaft erreicht haben!
 
SCW Ehrungen 2017 50 Jahre
 
Mit der Goldenen Ehrennadel für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden ausgezeichnet:
Erwin Failing
Armin Hassler
Manfred Klas
Karl-Heinz Köger
 
SCW Ehrungen 2017 25 Jahre
 
Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden
Stefan Bernhardt
Jörg Brömer
Johannes Christ
Karin Döring
Franco Fabrizio
Manfred Gath
Thomas Gerlach
Daniel Habicht
Ulrich Habicht
Andreas Jung
Jörg Lepper
Andreas Pfeiffer
Steffen Röder
Ingo Schäfer
Martin Schwarzer
Alexander Weber
Werner Weber
mit der Silbernen Ehrennadel geehrt.
 
Partner

Trikotsponsor

Premiumsponsoren

Weitere Werbepartner