SC 1929 Waldgirmes

Unsere 1. Herren musste sich diese Woche im Pokal beweisen. Bis auf unsere 3. Herren mussten alle weitere gemeldete Teams in der Meisterschaftsrunde ran.

Herren Bezirksklasse, Pokal

SC 1929 Waldgirmes : Runkel        0 : 4
 

Die Pokalspiele werden mit drei Einzelspielern je Mannschaft ausgetragen, aus ihnen rekrutiert sich eine Doppelmannschaft.

Gewonnen hat das Team, das zuerst vier Siege erringt, in Neudeutsch also "best of seven".
 

Hatte der SCW in der vorigen Runde in Staffel noch mit einem souveränen 1:4 glänzen können, so musste man in eigener Halle gegen Runkel eine derbe Niederlage einstecken. Gegen das unbekannte Team lief kaum etwas zusammen und recht bald machten sich die Burgenstädter wieder auf den Weg die Lahn hinunter, einen deutlichen Erfolg mit im Gepäck.  

 

 

 

Herren Kreisliga Gr. Süd

SC 1929 Waldgirmes II : TuS 1913 Bonbaden     9 : 5

 

Zeitgleich mit der ersten Mannschaft und ebenfalls in der Lahnau-Arena war das zweite Team gefordert, die Gäste kamen aus Bonbaden. Wie gewohnt mit Ersatz fehlte diesmal der wichtigste Matador Rainer Peschke.
 

Das was die gesamte Partie prägen sollte, nämlich lange und umkämpfte Spiele, stellte sich schon bei den Doppeln ein. Ein spannendes Fünfsatzmatch sicherte mit dem besseren Ende für Bonbaden den Gästen die bessere Ausgangsposition. Das Bild setzte sich in den Einzelpartien weiter fort und nach engen und ausgeglichenen Spielen konnte der SCW eine knappe 5:4 Pausenführung erringen.
 

Jetzt lief es etwas glücklicher für die Roten und die deutliche 8:4 Führung mündete letztlich in das verdiente 9:5 Endresultat. Sehr wichtige Punkte waren eingefahren gegen eine Mannschaft aus den höheren Tabellenregionen. Kapitän Steffen Michel konnte mit 3 Siegen und 14 gespielten Sätzen entscheidend mit zum Kampfsieg beitragen.
 

Die Sieger: Berg/Michel, Christian Berg (2), Steffen Michel (2), Maik Poppendieker (2), Berthold Peschke (2)

 

 

TV 06 Burgsolms II : SC 1929 Waldgirmes II      9 : 2

 

Beim verlustpunktfreien Spitzenreiter in Burgsolms stand sicher keine Überraschung auf dem Plan, somit auch nicht zu tragisch, dass der SCW II in der englischen Woche gleich drei Stammspieler ersetzen musste.

 

Erwartungsgemäß lag man nach den Doppeln schon mit 3:0 im Rückstand. Eindeutig auch der weitere Spielverlauf, in dem die Hausherren gleich auf 8:0 davonziehen konnten. Das spannendste Spiel des Abends war dann das Spitzenspiel der beiden Mannschaftsersten. In einem ereignisreichen und langen Fünfsatzmatch konnte Christian Berg dem SCW den zweiten Ehrenpunkt sichern. Endergebnis 9:2, in Burgsolms werden auch die Mitkonkurrenten kaum etwas ausrichten können.

 

Die Gewinner: Christian Berg, Petra Schmitt-Lepper

 

 

Herren 2. Kreisklasse Mitte
         
SC 1929 Waldgirmes IV : SV Stockhausen II          8 : 2
 

Zur besten Krimizeit am Freitagabend trommelte Florian Eichbladt seine Mannen an den grünen Tischen zusammen, Verbandsspiel gegen Stockhausen statt Verbrecherjagd im TV.
 

Am Anfang sah alles nach einer schwierigen Begegnung aus, geriet man doch nach ausgeglichenen Doppeln sogar in einen 1:2 Rückstand in eigener Halle. Erst jetzt erreichte das Team die richtige Betriebstemperatur und es folgten sieben Siege in Folge, wobei man kaum einen Satz abgeben musste. Ein glatter Sieg mit 8:2 Zählern. Stärkster Einzelakteur war erneut Nachwuchsspieler Jan-Luca Wollmann, der satzverlustfrei auftrumpfte und sich gar durch einen 11:0 Durchgang mit einem Ausrufezeichen im Spielbericht eintragen konnte.
 

Wer fragt da noch nach dem dingfest gemachten Spitzbuben in der Flimmerkiste?

 

Die Gewinner für den SCW: Hager/Debus, Chritoph Hager, Tom Debus (2), Florian Eichbladt (2), Jan-Luca Wollmann (2) 

 

 

 

Jungen 18 Kreisliga
        

SC 1929 Waldgirmes : TV Jahn 1909 Hermannstein      5 : 5
 

Im "Simberg-Derby" standen sich die Jugendmannschaften des SCW und Hermannstein gegenüber. Die 1:0 Führung der Hausherren im Eingangsdoppel setzte sich zunächst weiter fort. Über die Zwischenstände von 2:1, 3:2, 4:3 und 5:4 musste man im letzten Spiel des Abends doch noch eine Punkteteilung mit den Gästen zulassen, Schlussresultat 5:5.
 

Spieler des Abends erneut Jan-Luca Wollmann. Er war mit drei Siegen in den Einzeln auch noch beim Doppelerfolg beteiligt.

Seine Erfolgsserie geht weiter.
 

Die Gewinner: Wollmann/Kraft, Jan-Luca Wollmann (3), Max Kraft 

 

 

 

 

Jungen 15 1. Kreisklasse
       

TTC 1964 Großaltenstädten : SC 1929 Waldgirmes     10 : 0
 

Der Weg der Nachwuchsathleten führte Richtung Norden nach Großaltenstädten. Tischtennis spielt hier seit jeher eine zentrale Rolle, der lokale Tischtennisverein hat mehr Mitglieder als das Dorf Einwohner.
 

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die SCW Spieler und mussten alle gespielten Partien den Hausherren überlassen. Was auf dem Papier wie eine Deklassierung anmutet stellte sich in der Realität aber weniger dramatisch dar. Über weite Strecken konnte Waldgirmes offen mitspielen und viele spektakuläre Ballwechsel wurden vom neutralen Publikum mit Beifall belohnt. Am Ende hatte die bessere Mannschaft verdientermaßen den Gesamtsieg eingefahren, auch wenn dieser um einige Stufen zu hoch ausfiel. Auch solche misslichen Tage gehören zum Sport.
 

Insbesondere Rufus Stahl war in beiden Einzelpartien ein absolut gleichwertiger Gegner, aber auch ihm war an diesem Abend nichts zählbares vergönnt. Das Grummeln war nur von kurzer Dauer und die Handvoll Gummibärchen danach verfolgte rein regenerative Zwecke, von Frust ist in der aufstrebenden Truppe nichts zu spüren - schließlich ist stets das nächste Spiel das wichtigste, nicht das vergangene.

 

 

Kommende Spiele in KW 6

 

Herren:

 

Dienstag 04.02.2020

20:00      SC 1929 Waldgirmes - SQ Quembach

20:00      TV 08 Asslar - SC 1929 Waldgirmes III

 

Freitag 07.02.2020

20:00      SC 1929 Waldgirmes IV - TTC 1951 Ehringshausen III

 

Jugend:

 

Mittwoch 05.02.2020
18:15      TuS 1906 Naunheim - SC 1929 Waldgirmes

 

Schüler:

 

Dienstag 04:02.2020 

18:00      SC 1929 Waldgirmes - TTC 1951 Ehringshausen (w)

Partner

Trikotsponsor

Werbepartner SCW

Werbepartner SCW