Während es für die erste Mannschaft in dieser Runde besser läuft als erwartet und Abstiegsangst nicht mehr aufkommen dürfte, bleibt die zweite Mannschaft aufgrund ihrer Personalsorgen noch etwas hinter den Erwartungen zurück. In dieser Woche konnte für alle gemeldeten Herrenteams zusammengenommen nur ein einziges Pünktchen erarbeitet werden.


Herren Bezirksklasse Gr. Nord 3

SG 04 Niederbiel : SC 1929 Waldgirmes          9 : 5

Mit dem stärksten Aufgebot nach der Papierform empfing Niederbiel den SCW. Dem 2:1 Rückstand in den Doppeln folgte ein ebenbürtiger Spielverlauf im vorderen und hinteren Paarkreuz, jeweils ein Sieg und eine Niederlage. In der Mitte kamen beide SCW Akteure erneut kaum in ihr gewohntes Spiel und mussten verdientermaßen leer ausgehen, Halbzeitstand 6:3.
Andreas Wollmann konnte jetzt mit seinem zweiten Einzelsieg vollständig überzeugen, er ist wieder zum Leistungsträger des Teams avanciert. Mehr als ein 9:5 war an diesem Abend trotzdem nicht möglich, die Punkte blieben flussabwärts an der Lahn liegen.

Neben der konzentrierten und einsatzfreudigen sportlichen Komponente kam in der dritten Halbzeit die Erholungsphase mit reichlich gerstenflüssigen und bissfesten Substanzen nicht zu kurz, wie gewohnt in ausgesprochen freundschaftlicher und geselliger Atmosphäre. Kalorienzählen stand jetzt nicht auf dem Taktikplan, schließlich heißt es ja "Breitensport".

In der Leistungskurve befindet sich die erste Mannschaft in diesen Tagen in der "Biel-Delle". Nach der Niederlage in Niederbiel wird im nächsten Spiel gegen den Tabellenprimus Oberbiel kaum mehr als ein sportlich guter Eindruck möglich sein. In der letzten Begegnung der Vorrunde am Nikolausabend bei Schlusslicht Albshausen dürfte der Onkel mit dem weißen Rauschebart dann doch noch ein Zuckerli für den SCW aus seinem Geschenkesack ziehen, waren doch zumindest einige der SCW Spieler im vergangenen Jahr immer ganz brav.

Die Siege: Wollmann/Alt (1), Andreas Wollmann (2), Elmar Zahn (1), Thilo Mandler (1).


Herren Kreisliga Gr. Süd

SC 1929 Waldgirmes II : TuS 1909 Philippstein
         3 : 9 

Wiederum nicht in Bestbesetzung trat die zweite Mannschaft in der Lahnauhalle gegen Philippstein an die Tische. In den Eröffnungspaarungen geriet man in einen 1:2 Rückstand.

Mit deutlichen Siegen in den Einzeln konnten Rainer Peschke und Steffen Michel bis zum 3:3 Zwischenstand die Partie offen gestalten. Bei sechs Siegen in Folge ließen schließlich die Gäste keine Zweifel aufkommen, wer an diesem Abend das bessere Team war, Philippstein nahm beide Zähler mit in die Burgruinen des nördlichen Taunuswaldes. Endstand 3:9.

Erst wenn die zweite Mannschaft personell wieder bestmöglich besetzt ist wird sich auch Zählbares im Spielbericht niederschlagen, dann darf auch Teamchef Steffen Michel mit seiner Tabakflöte versöhnlichere Rauchringe in den kalten Nachthimmel zwirbeln.

Die Gewinner: Peschke/Michel (1), Rainer Peschke (1), Steffen Michel (1).


Herren 1. Kreisklasse Mitte

KSG Dalheim 1978 : SC 1929 Waldgirmes III
         10 : 0

Auch in der dritten Mannschaft dreht sich das Personalkarussel derart schnell, dass die Fliehkräfte den Gegnern oftmals in die Hände spielen. Mit Thomas Stoß und Jotham Kuckartz bestritt man das Auswärtsspiel in Dalheim. Dass beim Tabellenzweiten nicht viel zu holen war, zeigte sich bereits in den Eingangsdoppeln, die beide ohne Satzgewinn klar an Dalheim abgegeben wurden.

In den Einzeln konnte lediglich Routinier Günter Puchtinger mithalten, aber auch er musste beide Spiele unglücklich im fünften Satz den Siegern überlassen. Eine schmerzliche und deutliche Niederlage, Endstand 10:0.

Keine Siege für den SCW.


Herren 2. Kreisklasse Mitte

TV Jahn 1909 Hermannstein II : SC 1929 Waldgirmes IV
         5 : 5

Beim Lokalrivalen Hermannstein kam die vierte Mannschaft nur beschwerlich in die Gänge und man lag nach den Doppeln und dem ersten Einzel schon mit 3:0 im Hintertreffen. Jetzt kam das SCW Getriebe aber besser ins Laufen und vier Einzelsiege in Reihe drehten die Vorzeichen auf 3:4. Die erneute 5:4 Führung der Heimmannschaft konnte Jan-Luca Wollmann mit seinem zweiten Sieg ausgleichen. Auch bei seinen Einsätzen in der Herrenmannschaft findet das Nachwuchstalent immer besser in die Erfolgsspur. Das spannende Spiel endete schließlich mit 5:5.

Die Gewinner: Christoph Hager (2), Florian Eichbladt (1), Jan-Luca Wollmann (2).


Jungen 18 Kreisliga

SC 1929 Waldgirmes : TTC Merkenbach 1984 II
         3 : 7

Mit drei "schlagfertigen" Mädels stellte sich die Jugendmannschaft aus Merkenbach an der Lahn vor. Im ersten Spiel des Abends setzte sich die maskuline Dominanz gegen das Merkenbacher Damenduo durch und die SCW Männer gingen mit 1:0 in Front. In allen Einzelbegegnungen musste man jedoch den Sieg den Gästinnen überlassen, einzig Jan-Luca Wollmann zeigte sich mit zwei Erfolgen ebenbürtig, Schlussresultat: 3:7.

Wir lernen für's Leben: Wer behält am Ende die Oberhand? Auf die Dauer Frauenpower!

Die SCW-Siege: Wollmann/Kraft (1), Jan-Luca Wollmann (2).


Jungen 15 1. Kreisklasse

TSSV BW 1912 Schönbach : SC 1929 Waldgirmes
         3 : 7

Bislang noch ohne Punkt und Sieg zogen die kleinen Balljäger dillaufwärts nach Schönbach. Das Eröffnungsdoppel schlug nach engem Verlauf für den SCW zu Buche. Schnell hatte man den Vorsprung auf 0:3 in den Einzeln ausgedehnt.

Die Gastgeber konnten dann aber auf 2:3 verkürzen. Mit teils deutlichen SCW Siegen ging der zweite Durchgang des Spiels dann aber klar nach Waldgirmes, was sich im 3:7 Endstand manifestierte. Der Bann ist gebrochen, der erste Erfolg eingetütet. Die standesgemäße Siegesfeier wurde direkt nach dem Match in einem einschlägigen Burgertempel abgehalten, wie es sich für richtige Kämpfer halt gehört. Sieg hin oder her, der dicke Hamburger dürfte an diesem Abend die größere Herausforderung gewesen sein. Schülertrainer Andreas Wollmann kann mit seiner Rasselbande zufrieden sein.

So sahen die Gewinner aus: Skopek/Markieton (1), Tamino-Liam Skopek (3), Rufus Stahl (2), Raffael Brück (1).



Kommende Spiele in KW48

Herren:

  • Di. 26,11,2019     20:00     TTC 1964 Großaltenstädten V - SC 1929 Waldgirmes III

  • Mi. 27.11.2019     20:15     TuS 1906 Naunheim IV - SC 1929 Waldgirmes II

  • Do. 28.11.2019    20:00     SC 1929 Waldgirmes - SG 1908 Oberbiel

  • Fr. 29.11.2019     20:00     SC 1929 Waldgirmes IV - TuS 1906 Naunheim V

    Jugend:

  • Mi. 27.11.2019     18:15     TuS 1906 Naunheim II - SC 1929 Waldgirmes

    Schüler:

  • Di. 26.11.2019     18:00     SC 1929 Waldgirmes - TTC 1951 Ehringshausen