Alljährlich im September ist der Beginn der Verbandsrunden im Tischtennis. In allen Spielklassen nehmen die Mannschaften den Spielbetrieb wettkampfmäßig wieder auf. So wurden in dieser Woche auch fast alle Tischtennisteams des SCW an den grünen Tisch gebeten, die Zählgeräte aufgestellt und allseits nach Ruhe und Konzentration gesucht. Die neue Saison hat angefangen.

Herren Bezirksklasse Gr. Nord 3                                           scw tt01gif

SC 1929 Waldgirmes - TV 06 Burgsolms 4:9

Der herbstlichen Jahreszeit entsprechend hingen die Trauben im ersten Heimspiel der ersten Mannschaft sehr hoch. Mit Burgsolms gab sich ein Meisterschaftsfavorit in der Lahnauhalle die Ehre. Ohnehin schon sehr spielstark eingeschätzt konnte sich Burgsolms mit erheblichem Personalzuwachs verstärken und man spricht offen vom möglichen Aufstieg der ersten drei Herrenmannschaften nach dieser Runde

Das allererste Doppel zeigte bereits sehr symptomatische Züge für die gesamte Begegnung. das Paradeduo Wollmann/Alt war völlig gleichwertig und unterlag erst im fünften Satz mit 11:13, dem im Tischtennis knappst möglichen Ergebnis - spielstarker und dennoch glückloser Auftakt.
Nicht entmutigt und kampfstark nahm die Mannschaft die Partie auf und konnte bis zum 3:3 Zwischenstand paroli bieten. Die entscheidende Phase stellte sich mit den Einzelpartien des hinteren Paarkreuzes ein. Führte hier der SCW in beiden Spielen schon mit 2:1 Sätzen, musst man sich wieder ohne Glück gleich zweimal geschlagen geben, der 3:6 Rückstand hatte die Partie entschieden

Positiv zu werten ist die intakte Moral und Einstellung, was für gleichwertige Gegner in Zukunft Hoffnung macht. Spieler des Tages: Jens Waldschmidt. Mit zwei Einzelsiegen wies er auch Oliver Toscher, ein Glanzlicht der Liga, in die Schranken. Dieses Bravourstück wird nicht vielen gelingen!

Die Siege für den SCW I holten: Zahn/Weber, Jens Waldschmidt (2), Elmar Zahn (1).

 

Herren Kreisliga Gr. Süd

TuS 1913 Bonbaden - SC 1929 Waldgirmes II 9:5

Mit gesunder Zuversicht im Gepäck fuhr die zweite Mannschaft nach Bonbaden zum ersten Auswärtsspiel. Erwartungsfroh begann die Partie und über eine 1:2 Führung konnte man sich schnell einen 2:4 Vorsprung herausspielen. Das Blatt drehte sich schließlich und Waldgirmes musste die Gastgeber bis auf 8:4 davonziehen lassen. Der zweite Sieg des wiederum stark aufspielenden Steffen Michel war dann leider nur noch Kosmetik im 9:5 Endstand.

Von fünf engen Partien, die erst im fünften Satz entschieden werden, stand nur ein Sieg für den SCW auf der Endabrechnung. Ob reines Pech oder Anlass zum Nachdenken bleibt offen. Die zweite Mannschaft hofft weiter auf den ersten Punktgewinn.

Erfolgreich für den SCW II zeigten sich: R. Peschke/ Berg, Michel/Puchtinger, Rainer Peschke (1), Steffen Michel (2).

 

Herren 1. Kreisklasse Mitte

SC 1929 Waldgirmes III spielfrei.

 

Herren 2. Kreisklasse Mitte

SV Stockhausen II - SC 1929 Waldgirmes IV 8:2

Mit Nachwuchshoffnung Jan-Luca Wollmann (aktiver Spieler der Jugend) und Tischtennisnovize Thomas Stoß trat die vierte Mannschaft in Stockhausen an. Die ersten Doppelspiele konnte man mit Sieg und Niederlage noch ausgeglichen gestalten. In den Einzeln musste man dem Gastgeber die Reife bescheinigen, einzig Mannschaftsführer Florian Eichbladt konnte in einem spannenden Match im fünften Satz schließlich das SCW-Fähnlein hoch halten.

Erfolgreich für den SCW IV waren: Hager/Eichbladt, Florian Eichbladt (1).

 

Jungen 18 Kreisliga

TV Jahn Hermannstein - SC 1929 Waldgirmes 3:7

Die Jugenspieler des SCW mussten in Hermannstein zum ersten Auswärtsspiel antreten. Das Eröffnungsdoppel konnte satzverlust frei gewonnen werden, was schon richtungsweisend für die gesamte Partie sein sollte. Im spannendsten Einzelspiel musste sich Jan-Luca Wollmann nur knapp dem Gastgeber geschlagen geben, was aber die souveräne SC-Führung kaum beeinträchtige.
Über Spielstände 1:3 und 2:5 war schnell ein 2:7 Vorsprung erkämpft, bevor Hermannstein nochmal leicht verkürzen konnte. Trainer Alexander Weber durfte mit seinem Schützlingen zufrieden sein.

An SCW-Erfolgen stehen abschließend zu Buche: Wollmann/Kraft, Jan-Luca Wollmann (2), Max Kraft (2), Laurenz-Joel Mandler (1), Andrius Härtel (1).

 

Jungen 15 1. Kreisklasse

SC 1929 Waldgirmes - TTC 1964 Großaltenstädten 0:10

Aus der Tischtennishochburg Großaltenstädten waren die Knirpse in Waldgirmes zu Gast. Dass die Neulinge des SCW hier noch nicht sehr viel ausrichten konnten stand zu erwarten. Trainingsbetrieb und Wettkampfspiele sind für fast alle noch Neuland

Die beiden Doppel gingen somit auch sofort an die Gäste, wobei sich Colin Alexander Schmidt und Rufus Stahl recht achtbar schlugen. In den Einzelspielen mussten die Anfänger teils deutliche Niederlagen hinnehmen. Immerhin gelangen Tamino-Liam Skopek, Noah Rene Markieton und Raffael Brück schon ein Satzgewinn. Aller Anfang ist schwer, es geht aufwärts!

 

Kommende Spiele in KW 41:

Herren:

  • Fr. 11.10.2019    20:15    SQ Quembach - SC 1929 Waldgirmes

 

Kommende Spiele in KW 42:

Herren:

  • Mo 14.10.2019   20:00    SC 1929 Waldgirmes III - TV 08 Aßlar

  • Di. 15.10.2019    20:00    RSV 1929 Büblingshausen - SC 1929 Waldgirmes
                               20:00    SC 1929 Waldgirmes II - TV 1894 Braunfels V

  • Mi 16.10.2019     20:15    SG 1908 Oberbiel II - SC 1929 Waldgirmes III

Jugend:

  • Di. 15.10.2019    18:00    SC 1929 Waldgirmes - TuS 1906 Naunheim

Schüler:

  • Di. 15.10.2019    18:30    TTC 1951 Ehringshausen (M15) - SC 1929 Waldgirmes