SC 1929 Waldgirmes

Leicht verspätet startete auch die erste Tischtennismannschaft in die neue Runde und musste gleich in einem Auswärtsspiel in Neukirchen ran. Bei objektiver Leistungseinschätzung ist für keines der antretenden SC-Teams ein Titel zu erwarten, der Klassenerhalt aller Mannschaften wäre somit das avisierte und durchaus machbare Saisonziel der Tischtennisabteilung. Dementsprechend war auch in dieser Woche nicht mit Kantersiegen zu rechnen.

Herren Bezirksklasse Gr. Nord 3                                             scw tt01gif

TSV 1951 Neukirchen - SC 1929 Waldgirmes 8:8 

Im ersten Pflichtspiel der neuen Runde musste die erste Mannschaft in den Schluchten des nördlichen Taunus antreten, genauer beim TSV Neukirchen. Während der Gastgeber mit drei Spielern gleich die halbe Mannschaft zu ersetzen hatte, fiel beim SC Mannschaftsführer Thilo Mandler berufsbedingt aus. Nach den Eingangsdoppeln führte Neukirchen schnell mit 2:1. Die Einzelpartien waren kampfbetont, wurden mit wechselndem Fortune geführt und Waldgirmes konnte sich eine zwischenzeitliche 5:8 Führung herausarbeiten.
Die letzten Einzelspiele und das Schlussdoppel gingen allesamt im fünften und entscheidenden Satz knapp an die Gastgeber, das 8:8 Endergebnis war besiegelt.
Ein Punkt in Neukirchen wertete Thilo Mandler schließlich als Erfolg, unter den Umständen des Tages wäre sicher mehr möglich gewesen.

Positiv: Nach der völligen Umstellung seiner Spielweise (Schulterprobleme) konnte Mannschaftsrückkehrer Andreas Wollmann mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz (ohne Satzverlust) mehr als nur beeindrucken, das war überzeugend!

Negativ: Von vier Doppeln konnte nur eines gewonnen werden. Das kann der SC besser!

Die Punkte für die erste Mannschaft errangen: Zahn/Weber, Andreas Wollmann (2), Elmar Zahn (2), Alexander Weber (1), Thomas Alt (1), Rainer Peschke (1).

 

Herren Kreisliga Gr. Süd

SC 1929 Waldgirmes II spielfrei.

 

Herren 1. Kreisklasse Mitte

SC 1929 Waldgirmes III - FSV Berghausen III 4:6

Im klassischen Fehlstart gingen gleich beide Eröffnungsdoppel an die Gäste, dabei verlor Doppel 2 mit Schendzielorz/Kuckartz im fünften Satz denkbar knapp und unglücklich erst im Schlusssatz. Der 0:2 Rückstand zog sich durch das gesamte Spiel und konnte nicht mehr ausgeglichen werden.
Überzeigen konnte Kay Schendzielorz trotz markantem Trainingsrückstand und Abwehrstragege Günter Puchtinger mit je zwei Einzelsiegen.

Die Punkte für die dritte Mannschaft errangen: Kay Schendzielorz (2), Günter Puchtinger (2).

 

Herren 2. Kreisklasse Mitte

SC 1929 Waldgirmes IV spielfrei.

 

Jungen 18 Kreisliga

SC 1929 Waldgirmes Jugend spielfrei.

 

Jungen 15 1. Kreisklasse

SC 1929 Waldgirmes -  TSV 1910 Albshausen 2:8

Im ersten Punktspiel der neu formierten Schülermannschaft mussten sich die SC-Zwerge den Gästen aus Albshausen deutlich mit 2:8 geschlagen geben. Dem Boom und der Begeisterung der von Andreas Wollmann geführten Nachwuchstruppe wird das gewiss keinen Abbruch tun. Die Ehrentreffer für den SC konnten Colin Alexander Schmidt und Rufus Stahl im Einzel erkämpfen.
Herzlichen Glückwunsch den siegreichen Mannen!

Die Punkte für die Schülermannschaft errangen: Colin Alexander Schmidt (1), Rufus Stahl (1).

 

Kommende Spiele in KW 39:

Herren:

  • Do. 26.09.2019   20:00   SC 1929 Waldgirmes - TV 06 Burgsolms
                               20:00   SV Stockhausen II - SC 1929 Waldgirmes IV

  • Fr. 27.09.2019    20:01   TuS 1913 Bonbaden - SC 1929 Waldgirmes II

Jugend:

  • Mo. 23.09.2019  19:00   TV Jahn Hermannstein - SC 1929 Waldgirmes

Schüler:

  • Di 24.09.2019    18:00   SC 1929 Waldgirmes - TTC 1964 Großaltenstädten

 

Kommende Spiele in KW 41:

Herren:

  • Fr. 11.10.2019   20:15   SQ Quembach - SC 1929 Waldgirmes
Partner

Trikotsponsor

Werbepartner SCW

Werbepartner SCW