SC 1929 Waldgirmes

Eine ausgeglichene 1. Spielwoche verbuchte die Tischtennisabteilung des SC Waldgirmes. Während unsere 3. und 4. Herren über ihren ersten Saisonsieg jubeln konnte, mussten sich die Jugend sowie die 2. Herren geschlagen geben und starteten jeweils mit einer Niederlage in die neue Runde.

Herren Kreisliga Gr. Süd                                                      scw tt01gif

SC 1929 Waldgirmes II - TV 06 Burgsolms II 4:9

Lange hielten unsere 2. Herren gegen den Aufstiegsfavoriten aus Burgsolms dagegen. Nachdem man 1:2 aus den Doppeln heraus kam, gab es einen Schlagabtausch in den Einzeln. Durch starke Siege von Rainer Peschke, Steffen Michel und Berthold Peschke, stand es zwischenzeitlich 4:4. Danach zeigten uns die Gästen, dass Sie zurecht als Aufstiegsfavorit gehandelt werden und gaben kein Spiel mehr ab. 4:9 lautete der Endstand gegen einen starken Gegner.

Die Punkte unserer Zweiten holten: R. Peschke/Berg, Rainer Peschke (1), Steffen Michel (1), Berthold Peschke (1).

 

Herren 1. Kreisklasse Mitte

KSG Dalheim 1978 II - SC 1929 Waldgirmes III 4:6

Unsere 3. Mannschaft reiste zum Aufsteiger nach Dalheim. Es war eine ausgeglichene Partie. In den Doppel trennte man sich 1:1 und auch nach den 1. Paarungen der Einzel stand es 3:3. Kay Schendzielorz brachte, in seinem zweiten 5 Satz Sieg unsere Mannschaft zum ersten mal in Front. Jedoch glich die Heimmannschaft direkt zum 4:4 aus. Spannung lag in der Luft. Günter Puchtinger zeigte in seinem 2. Einzel wer den größeren Atem hat und wandelte einen 0:2 Rückstand in einen 3:2 Sieg um. Petra Schmitt-Lepper holte den letzten Punkt mit einem 3:0 Sieg gegen den 4. der gegnerische Mannschaft nachdem sie ihr erstes Einzel unglücklich mit 2:3 verloren hat. Damit machte sie den Sack zu und den 6:4 Auswärtssieg fest.

Die Punkte unserer Dritte holten: Müller/Puchtinger, Kay Schendzielorz (2), Günter Puchtinger (2), Petra Schmitt-Lepper (1).

 

Herren 2. Kreisklasse Mitte

SC 1929 Waldgirmes IV - TSV 1908 Garbenheim II 6:4

Jubelnde Siegesrufe und glückliche Gesichter gab es auch bei unserer 4. Herrenmannschaft zu sehen. Nachdem es am Anfang alles andere als nach einem Sieg aussah, war die Freude am Ende desto größer. Der Gast aus Garbenheim stellte die besseren Doppel auf und ging mit 2:0 in Führung. Das erste Spiel für unsere Farben gewann Christoph Hager. In seinem ersten Einzel behielt er im 5.Satz einen kühlen Kopf und besiegte seinen Gegner mit 3:2. Durch einen weiteren Sieg von Florian Eichbladt, stand es zwischenzeitlich 2:4. Danach zeigten unsere Herren Willensstärke und Kampfgeist. Alle restliche Spiele wurden gewonnen und somit der Sieg sicher gemacht. Hierbei ist besonders zu erwähnen: Tom Debus und Thomas Stoß. Tom drehte seinen 0:2 Rückstand in einen Sieg um und gewann mit 3:2. Thomas feierte in seinem ersten Einsatz für den SC Waldgirmes seinen ersten Sieg. Insgesamt war es eine starke Leistung unserer 4.Herrenmannschaft.

Die Punkte unserer Vierten holten: Christoph Hager (2), Tom Debus (1), Florian Eichbladt (2), Thomas Stoß (1).

 

Jungen 18 Kreisliga

SC 1929 Waldgirmes - TV 1894 Braunfels 4:6

Vor dem Spiel war es klar, dass diese Saison keine leichte für unsere Jugend wird. Dennoch wurde stark aufgespielt. Durch den Sieg im Doppel von Wollmann/Kraft und die Siege im Einzel von Laurenz Mandler und Jan-Luca Wollmann, gingen unsere Jungs 3:0 in Führung. Leider war der Gegner an diesem Abend zu stark. Ledentlich Jan-Luca Wollmann konnte ein weiteres Einzel für sich entscheiden. Somit ging das erste Saisonspiel unglücklich mit 4:6 verloren.

Die Punkte unserer Jugend holten: Wollmann/Kraft, Jan-Luca Wollmann (2), Laurenz Mandler (1).

 

Kommende Spiele in KW 38:

Herren:

Mi. 18.09.2019   20:15   TSV 1951 Neukirchen - SC 1929 Waldgirmes
Fr.  20.09.2019   20:00   SC 1929 Waldgirmes III - FSV Berghausen III

Schüler

Di. 17.09.2019   18:00   SC 1929 Waldgirmes - TSV 1910 Albshausen

Partner

Trikotsponsor

Werbepartner SCW

Werbepartner SCW